Bristol F2B von K & W Model

Die Bristol F2B von K & W Model Airplanes war eines von etwa 50 ARF Semiscale-Typen, die
zwischen 1995 und 2013 auf den Philippinen in Handarbeit gefertigt wurde. Vor ziemlich genau
20 Jahren entdeckte ich das Modell im Kavan-Katalog und fand es einfach unwiderstehlich. Die Tatsache, dass sich gerade ein schachtelneuer Laser V200-Motor im Regal befand, beeinflusste die Kaufentscheidung positiv. Ich ging zum Modellbaufachgeschäft in meinem Ort und bestellte das Flugzeug für den Preis von 1.300 Euro. Ein stolzer Preis, verglichen mit einer Bücker Jungmann mit 165 cm Spannweite, die damals von Graupner als ARF-Modell für 325 Euro angeboten wurde.

Das Modell

Die Bristol von K & W ist ein 1 : 5 Nachbau einer Maschine, die 1918 gebaut wurde, den Kriegseinsatz aber nicht mehr erlebte. Sie befindet sich heute in noch flugbereitem Zustand in der Shuttleworth Collection in Old Warden. Als ich das Modell bei meinem Händler abholte, staunte ich nicht schlecht über die Größe des Kartons, der gerade so in meinen Kombi passte. Alles war gut verpackt und die Beschreibung ARF korrekt. Das Modell war komplett bespannt und lackiert, inklusive der Hoheitszeichen und Beschriftung. Alles in matter Farbe und originalgetreu. Ich hatte als Zubehör einen Cockpit-Ausbaukit und …

Erfahren Sie mehr über das Original und das Modell in der Ausgabe 06/2022 des MFI Magazins

Kommentare sind geschlossen.