Die Junkers Ju 52 wird neu gebaut

Damit hat wirklich niemand gerechnet: Die legendäre Junkers Ju 52 soll als Neuauflage ein Comeback feiern: Modernisiert und gebaut von der Schweizer Junkers Flugzeugwerke AG.

Sensationelles Comeback

Diese Ankündigung auf der Luftfahrtmesse AERO Ende April 2022 in Friedrichshafen ist eine aviatische Sensation: Die legendäre Junkers Ju 52 aus den 1930er Jahren soll als Neuflugzeug wieder gebaut werden. Konzipiert in der Schweiz wird die Dreimotorige als Passagierflugzeug neu entstehen. Hersteller der Ju 52 New Generation ist die schweizerische Junkers Flugzeugwerke AG aus Widnau am Bodensee. Deren Chef ist der deutsche Unternehmer und Luftfahrtenthusiast Dieter Morszeck. Er war bis 2017 CEO und Eigentümer der Rimowa-Kofferwerke in Köln. Sein Luftfahrtunternehmen hat bereits Erfahrung mit Neubauten von ehemaligen Junkers-Klassikern. So entsteht der Nachbau der sechssitzigen Junkers F13 von 1919 neu in einer Kleinserie für Enthusiasten. Sie war damals das erste Verkehrsflugzeug aus Ganzmetall und wurde ein …

Erfahren Sie mehr über das Original und das Modell in der Ausgabe 08/2022 des MFI Magazins

Kommentare sind geschlossen.